EingeLaden

Schenken und beschenkt werden – das ist das Motto des
neuen Kirchenladens in der Gutenbergstraße 16 in Eltville, der am 1. Juni eröffnet hat. Gut erhaltene, gebrauchte Dinge können im Laden abgegeben und kostenlos
mitgenommen werden. Das Sortiment soll zur Zeit nur
saisonal aktuelle Kinderkleidung uns – spielsachen bis zum Grundschulalter, Haushaltswaren (ohne Stecker)
und Haushaltstextilien sowie CDs und DVDs umfassen.
Das Angebot richtet sich nicht nur an sog. „Bedürftige“, sondern an alle Menschen, egal
welcher Gehaltsklasse oder Glaubensrichtung. Im „EingeLaden“ kann man vor allem auch
gemütlich Kaffee oder etwas anderes trinken, einfach mal Pause machen und sich über
Gott und die Welt unterhalten. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zu
den Öffnungszeiten da und helfen bei der Suche nach schönen gebrauchten Dingen und
haben ein offenes Ohr für jeden. Fair gehandelte Ware aus dem Eine-Welt-Laden in
Walluf wird ebenfalls verkauft.
Das zunächst auf zwei Jahre angelegte Projekt des „EingeLadens“ zeigt, wie Kirchenentwicklung vor Ort gehen kann. Unterstützt wird es vom Bistum Limburg und der Stadt Eltville.

 

Veranstaltungsort

Eingeladen
Gutenbergstraße 16
65343 Eltville

Zeiten

Dienstag:
10:00 – 12:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 – 20:00 Uhr
Samstag:
10:00 – 13:00 Uhr

Preis

Die Teilnahme ist kostenfrei

Für wen?

  • Frauen

Kategorien

  • Kultur genießen
  • Unterstützung & Beratung

Sportlich aktiv sein

Bildung & Bewegung

Unterstützung & Beratung

Feste & Märkte

Kinder - programm

Kreativ sein

Kultur genießen

Spiritualität & Erfahrung

Musik hören & machen